Cornèrcard und Diners Club in der Schweiz

Zwei starke Marken spannen zusammen

Cornèrcard, Division der Cornèr Bank AG, erwirbt die Diners Club Lizenz für die Schweiz und führt nebst Visa und MasterCard Karten neu auch Diners Club Kreditkarten im Angebot.

Diners Club International und Cornèr Bank AG haben eine Vereinbarung zum Erwerb der Lizenz zur Herausgabe von Diners Club Kreditkarten für die Schweiz durch Cornèrcard getroffen. Diners Club Karten unter der Ägide von Cornèrcard sind seit Juni 2014 erhältlich.

«Diners Club und Cornèrcard verbindet eine jahrzehntelange Geschichte im Bereich der bargeldlosen Zahlungsmittel. Es freut uns sehr, dass wir den Pioniergeist von Diners Club weitertragen dürfen. Diners Club Karten sind eine optimale Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio von Visa und MasterCard Karten», sagt Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard.

Eduardo Tobon, Präsident von Diners Club International, ergänzt: «Die Schweiz ist ein wichtiger Markt für Diners Club International, um seine Präsenz weiter zu verstärken. Wir sind überzeugt, dass Cornèrcard der richtige Partner ist, um dieses Ziel zu erreichen. Cornèrcard kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken und darf durch die kontinuierlichen Innovationsleistungen zu den Pionieren im Schweizer Zahlungskartenmarkt gezählt werden».



Über Cornèrcard/Cornèr Bank AG

Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte sie als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkarten-Landschaft wesentlich mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank/Cornèrcard nebst der Visa auch die MasterCard Karte in ihrem Portfolio. Mit dem Erwerb der Diners Club Lizenz für die Schweiz im Jahr 2014 baut Cornèrcard seine Präsenz im Zahlungskartenmarkt weiter aus. Cornèrcard bietet eine breite Palette von Kredit- und Prepaidkarten an, die auf neusten Technologien beruhen, und darf heute auch zu den Pionieren im Internet-Bereich gezählt werden. Als eine der ersten Bankinstitute in Europa führte die Cornèr Bank die Standards des Secure E-Commerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leistungen in den Bereichen E-Commerce und Mobile Commerce.



Über Diners Club International

Diners Club International gehört zu Discover Financial Services (NYSE:DFS), einem Unternehmen für Direktbanking- und Zahlungsverkehrsdienstleistungen und eine der renommiertesten Marken im Finanzdienstleistungssektor der USA. Mit seiner Gründung im Jahre 1950 wurde Diners Club International der erste Kreditkartenherausgeber weltweit. Dies bedeutete für Konsumenten und Unternehmen gleichermassen eine finanzielle Revolution bezüglich der Zahlungsart für Produkte und Dienstleistungen. Heute ist Diners Club eine international anerkannte Marke, welche den Zahlungsbedürfnissen ihrer Kunden optimal Rechnung trägt, weltweit Zutritt zu mehr als 700 Airport Lounges ermöglicht und grossen wie kleinen Unternehmern eine komplette Palette an Managementlösungen zur Verfügung stellt. Mit der Akzeptanz in über 185 Ländern, an Millionen von Verkaufspunkten und bei über 1 Mio. Geldausgabeautomaten und Bankschaltern gewährleistet Diners Club ihren Mitgliedern rund um die Welt einen einzigartigen Service. Informationen zu Diners Club sind erhältlich unter dinersclub.com.